Zu Produktinformationen springen
1 von 4

BUßKAPUZE (Ref. 415)

BUßKAPUZE (Ref. 415)

Normaler Preis €300,00 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €300,00 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Weltweiter versand

ref: #RK00-415

Beeindruckende Kapuze eines spanischen Büßers, genannt Nazarener, die die Insignien der Bruderschaft Notre Dame des Douleurs trägt

Hervorragende Verarbeitungsqualität, gesticktes Abzeichen mit Goldfaden, einwandfreier Zustand.

EPOCHE : Erste Hälfte des 20. Jahrhunderts
ABMESSUNG : 113cm x 50cm
GRÖßE : 44,5" x 19,7"

Historisch von den Flagellanten ab dem Mittelalter verwendet, war der Capirote auch bei Todesurteilen der Inquisition präsent, bei denen die verurteilte Person gezwungen war, diesen Hut zu tragen, um öffentlich gedemütigt zu werden. Diese Demütigung erinnert an die von Jesus Christus während seines Aufstiegs zum Golgota.
Diese Kapuze wurde auch von den Flagellanten verwendet, die sich, wie ihr Name schon sagt, selbst kasteiten, um ihre Sünden zu sühnen, die Geißelung war eine der Hauptstrafen, die sie sich selbst auferlegten. Das alles anonym dank des versteckten Gesichts.
Ab dem 17. Jahrhundert begannen die Bruderschaften von Sevilla, sie bei den Prozessionen der Karwoche zu verwenden, um an das Leiden Christi zur Vergebung der Sünden der Menschen und seine anschließende Auferstehung zu erinnern.

Vollständige Details anzeigen